regio UE GR MDRAP sdp fonduri_ue
Search

Das Heimatsmuseum Csikszentsimon / Sânsimion des Milvus Verbunds für Vogelkunde und Umweltschutz

Das Heimatsmuseum wurde von Milvus Verbund  durch eine Finanzierung des holländischen

Programms im Rahmen des Projekts „Nachhaltigkeit in dem Öko-Karpatenraum” gegründet. Der größte Teil des Sammlungsbestands wurde von den Bewohnern des Dorfs Havad / Neaua geschenkt. Diejenigen, die das Sammeln der Objekte ermöglichten, waren der Geschichtslehrer und der Ethnograf László János und seine Frau. Seit dem Jahr 2013 gibt es im Museumshof einen Wiedereingliederungspunkt, der sich mit der Wiedereingliederung der genesenen Vögel in die Wildniss bevor ihre Freisetzung beschäftigt.

Diese Aktionen wurden von Milvus Verbund zusammen mit dem Team Vets4Wild in Gang gesetzt.

Besichtigung des Heimatsmuseum:

Das Museum ist nicht immer geöffnet, aber man kann es jederzeit besuchen, wenn man das im Voraus ankündigt.

IMG 3315

IMG 3317