regio UE GR MDRAP sdp fonduri_ue
Search

Die Hügelgräber von Besendorf

Die Hügel und die Schlösser, die heutzutage sehr zerstört sind, kann man sehr schwer bemerken,

als nur die Entfärbung der Vegetation oder die Bodenunebenheiten manchmal zu ihrer Entdeckung  führt.

In der Archäologie haben die Luftbilder die Entdeckung und Identifikation neuer Fundorte ermöglicht. In den letzten Jahren werden auch in der Gegend des Besendorfs einige Hügelgräber zum Vorschein gebracht, die zum ersten Mal von Orban Balazs anerkannt waren. 2011 hat Czajlik Zoltan einige Luftbilder von einem kleinen CTSW  Ultraleichtflugzeug, das vom Simion Câmpeanu, der beste Segelflieger Rumäniens, geführt wurde, gemacht. 2012 wurden diese Fotos sorgfältiger untersucht und die Forscher der Universität ELTK BTK in Zusammenarbeit mit dem Museum des Kreises Mureș haben einige Forschungsarbeiten in Besendorf an dem Ort, der Asztagos genannt ist, durchgeführt. Die Forschungen sind noch nicht beendet.

Die Hügelgräber kann man auf dem Weg Bozod-Gagy-Szekelykeresztur, 200 Meter von dem Dorf, auf der rechten Seite des Flusses und der Straße sehen.

IMG 3203

IMG 3214